„Wir schreiben das Jahr 1872 – Phileas Fogg wettet um die Hälfte seines Vermögens, dass er in nur 80 Tagen eine Reise um die Welt machen kann – mit den Transportmitteln der damaligen Zeit undenkbar. Unbeirrt vom Hohn seiner Clubkollegen startet der Brite, meinsam mit seinem pfiffigen Diener Passepartout eine abenteuerliche REise durch ferne Länder… Eines ist klar: es ist ein Wettlauf mit der Zeit!“

Endlich konnten wir das poetische Puppentheater wieder bei uns willkommen heißen. Eine Stunde verzauberte uns die Geschichte von Phileas Fogg und nahm uns mit auf eine abenteurliche Reise. Unsere Josefschulkinder ware begeistert von der Geschichte, von den liebevoll gestalteten Figuren und der Atmosphäre.

Wir freuen uns auf das nächste Abenteuer im kommenden Jahr.