Aktuelles aus der OGS

Liebe Eltern,
soeben ist der Antrag für die Notfallbetreuung eingetroffen. Sie können sich ihn hier auf der Homepage herunterladen. Auch versenden wir Ihn als Anhang in einer
Elternmail.

Sollten Sie die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen müssen, schicken Sie bitte möglichst schnell eine Mail an 127978@schule.nrw.de mit Namen des Kindes,
Klasse sowie den zeitlichen Rahmen. Das würde uns bei der kurzfristigen Planung sehr helfen. Den Antrag können Sie dann später abgeben.

Auszug aus dem Schulbrief des Ministeriums für Schule und Bildung NRW:

Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Soweit die Umstellung auf Distanzunterricht weitere Vorbereitungszeit an den Schulen erforderlich macht, sind bis zu zwei Organisationstage möglich, so dass der Distanzunterricht spätestens ab dem 13. Januar 2021 stattfindet.

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.

Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages statt.

Schulmail des MSB NRW vom 07.01.2021

Liebe Eltern,

wie Sie bereits dem Elternbrief vom 28.11.2020 entnehmen konnten, bitten wir um die Anmeldung zur Ferienbetreuung in den Weihnachtsferien. Wenn Sie die Ferienbetreuung in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bitte bis zum 11.12.2020 per E-Mail in der OGS.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: ogs@josefschule.de

Mi., 23.12.2020OGS Edith-Stein-Schule
Mo., 28.12.2020 bis Mi., 30.12.2020OGS Edith-Stein-Schule
Mo., 04.01.2021 bis Mi., 06.01.2021OGS Josefschule

Wichtig: Die Notbetreuung an den beiden unterrichtsfreien Tagen (21. und 22.12.) wird nicht von der OGS organisiert. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an die Schule. Weitere Informationen finden Sie hier…


Unsere Schule bewirbt sich für das Projekt „Schule der Zukunft“ mit dem Ziel, den Kindern schon früh die Wichtigkeit des Naturschutzes der Nachhaltigkeit und der Eigenverantwortlichkeit deutlich machen zu können.

Konkret geht es neben einigen andere Projekten insbesondere um die insektenfreundliche Gestaltung unseres Schulgartens.

Unterschlupfmöglichkeiten wie z.B.: ein Igelhaus, Komposter oder Insektenhotels werden und wurden in Zusammenarbeit mit dem Offenen Ganztag und der Garten-AG erstellt und aufgebaut bzw. aufgehängt.

Über die weitere Entwicklung oder Aktionen informieren wir Sie weiter auf dieser Seite.

Sollte Ihrerseits jemand Interesse haben an diesem Projekt mitzuwirken, dann melden Sie sich bitte bei Frau Woch, der kommissarischen Schulleitung oder bei den beiden Ansprechpartnern des Projektes, Christiane Klinge und Markus Przybyla.

Wir möchten uns herzlich für die nette Geste sowie die uns und unserer Arbeit entgegengebrachten Wertschätzung bedanken. Besonders in der aktuellen Zeit gibt uns diese Wertschätzung Kraft. Wir geben weiterhin für Sie und Ihre Kinder unser Bestmögliches.

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit.

Ihr Betreuungsteam

In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es darauf an, Kontakte durch kluge und geeignete Maßnahmen zu reduzieren. Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und am 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein wird.

Für diese beiden Tage wird eine Notbetreuung angeboten. Um Planungssicherheit zu bekommen füllen Sie bitte bei notwendigem Bedarf den Antrag möglichst schnell aus und geben ihn ihrem Kind mit in die Schule.

Die Kinder tragen in der Notbetreuung kontinuierlich Alltagsmasken und es gelten die notwendigen Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon
0 52 41 / 505 238 67

Email
ogs@josefschule.de