Liebe Eltern,
am Mittwoch, 31.01.2024 um 19.00 Uhr findet ein Elterninformationsabend zum Thema Noten in Klasse 3
in Raum 17 unserer Schule statt.

An diesem Abend möchten wir, das Kollegium der Josefschule, in einer Kurzpräsentation Gedanken und Argumente pro sowie contra Noten vorstellen und erläutern. Jede Familie darf an diesem Abend eine Stimme abgeben, ob die Kinder demnächst in der 3. Klasse Noten erhalten oder -wie bisher- in der 4. Klasse.

Insbesondere die Eltern der jetzigen 3. und 4. Klassen können ihre wertvollen Erfahrungen in die Diskussion einbringen und sind somit auch herzlich eingeladen.

Im Rahmen der nächsten Schulkonferenz wird dann abschließend abgestimmt, ob die Noten in Klasse 3 eingeführt werden oder das bisherige Notenkonzept beibehalten wird.

Wir freuen uns auf einen informativen Abend mit sinnbringenden Gesprächen und wünschen uns eine große Teilnehmerzahl
von Seiten der Elternschaft.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Josefschul-Team

In den Weihnachtsferien haben wir uns auf eine Reise in die Arktis und die Antarktis begeben. Passend zur kalten Jahreszeit haben wir uns an die kältesten Orte der Welt gewagt.

Wir haben viel über die Natur und die Tiere in diesen Regionen gelernt. Wir haben erfahren, dass die Arktis ein riesiges Eismeer ist, in dem Eisbären, Robben und Wale leben. In der Antarktis hingegen ist es noch kälter und trockener. Dort leben Pinguine, Seeelefanten und andere Meeressäugetiere.

Mit einem 3D Stift haben wir diese Tiere modelliert. Aber auch mit Pappe, Farbe, Watte und anderen Materialien sind wir kreativ geworden und haben Tiere und vieles mehr gebastelt.

Ein Highlight der Ferien war ein Besuch eines Spielplatzes. Dort haben wir aus Ästen eine Höhle gebaut und uns im Schnee ausgetobt.

Wir hatten in den Ferien viel Spaß und haben viel gelernt. Wir sind gespannt auf die nächsten Ferien und suchen schon nach einem neuen Reiseziel.

Am Sonntag, den 8.12.2023, hatte die 3b ihren Auftritt auf dem Spexarder Weihnachtsmarkt. Die Kinder spielten ein Stück vor und tanzten zu einem Lied. Den Zuschauern hat es gut gefallen. 🙂

Quelle: Die Glocke, vom 07.12.2023

Liebe Eltern der OGS Kinder,

wir bitten bis zum 05.12. um die Anmeldung zur Betreuung.

Die Betreuung findet wie gewohnt in Kooperation mit der Edith-Stein-Schule statt.

  • am Do., 21.12. und Fr., 22.12.2023 (OGS Josefschule)
  • in der Zeit von Mi., 27.12. bis Fr., 29.12.2023 (OGS Josefschule)
  • in der Zeit von Di., 02.01. bis Fr., 05.01.2024 (OGS Edith-Stein-Schule)

Bitte denken Sie daran, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist und als Grundlage zur Ressourcenplanung dient. Eine Anmeldung nach dem 05.12.2023 ist leider nicht mehr möglich.

Um Ihr Kind anzumelden, nutzen Sie bitte das ausgeteilte Anmeldeformular und geben es in der Schule / OGS ab oder melden Sie sich einfach per E-Mail (ogs@josefschule.de) bei uns.

Viele Grüße
Ihr OGS Team

Liebe Eltern,

wir laden Sie herzlich zu unserem Advents-Elterncafé ein.

Ihr OGS Team

Am 10.11.2023 feierten wir unser Sankt-Martinsfest. Ein klassenübergreifender Chor sorgte mit dem von allen Kindern geliebtem Lied: „Lichterkinder“ für  eine gemütliche Stimmung. Die Schülerinnen und Schüler der Bienenklasse spielten mit Begeisterung die Sankt-Martin-Geschichte vor. Ein „echter“ Sankt Martin teilte mit dem Bettler seinen Mantel und leitete den Laternenumzug ein. Danach konnte man sich am Lagerfeuer wärmen und mit einer Martinsbrezel stärken. Der Förderverein unserer Schule spendierte jedem Josefkind eine Brezel, Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle dafür!

Am 26.10.2023 öffneten wir die Türen unserer Schule, um allen zukünftigen Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern, unsere Schule zu zeigen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Unsere Schulgemeinschaft begrüßte unsere Gäste mit dem Josefschullied und lud sie zum Verweilen ein. Es bestand die Möglichkeit sich die Klassen- und Fachräume anzuschauen, Einblicke in die Arbeit in vielen Fächern zu bekommen und auch schon einige Aufgaben zu lösen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei der Einschulung!

Am 21.10.2023 feierten wir unser Schulfest „Fit in den Herbst“. Viele interessante Spiele und Aktivitäten, wie Dosenwerfen, Eierlauf, Erbsenzielspucken, Schubkarrenrennen, Eisschollen-Spiel und Marionetten-Spiel, die im Anschluss an eine aktive Warm up-Sporteinheit folgten, luden Groß und Klein zur spaßigen Bewegung ein. Nach den sportlichen Aktivitäten gab es die Möglichkeit leckere Obstspieße und köstliche selbstgebackene Kuchen zu probieren. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an alle helfenden Eltern, die dazu beigetragen haben, dass es ein unvergessliches Fest wurde!

In den Herbstferien haben wir unsere Weltreise fortgesetzt. Unser Ziel Amerika. Trotz des nur kurzen Besuchs in den Vereinigten Staaten haben wir vieles typisch amerikanisches kennengelernt. Dazu gehört auch amerikanisches Essen wie Pancakes oder verschiedenes Fast Food.

Auf kreative Art haben wir uns mit amerikanischen Kinderfilmen beschäftigt und an Diamond Paintings mit Disney Motiven gearbeitet. Natürlich durfte ein Kinonachmittag nicht fehlen. Mit einem Hip-Hop und einem Graffiti Angebot haben wir uns Street Art und Street Dance angeschaut. Gemeinsam haben die Kinder Hip-Hop Schritte gelernt und beim Sprühen mit den Farbdosen Graffiti kennengelernt.

Mit Spielen, Essenssprüchen und dem Schauen von Reisevideos durch die Natur von Amerika konnten wir gemeinsam Amerika kennenlernen. Auch typisch amerikanisch ist Football. Den interessant geformten Ball über den Sportplatz zu werfen war zu Beginn gar nicht so einfach, doch mit jedem Wurf flog der Ball immer weiter. Mit einem 3D Stift konnten die Kinder Tierfiguren basteln und die Vielfalt der amerikanischen Wildnis entdecken.

Unser Ausflug in den „Grenzenlos Klettergarten“ war ein Highlight und gleichzeitig der Abschluss der Ferienwoche. Gemeinsam ging es begeistert hoch hinaus und mit großer Freude über eine Seilbahn wieder runter auf den Boden.

Die Kinder haben viel über Amerika gelernt und sind mit vielen neuen Eindrücken nach Hause gegangen. Mit dem Ende der Ferienbetreuung machen wir uns auf und suchen ein neues Reiseziel für die nächste Ferienbetreuung.